Eine Ära endet

Jochen Missfeldt                                          Feridou Zaimoglu

Berit Johannsen                Ute Zopf                         Angelika Stargardt                  Martin Lätzel

 

 

Eine Ära endet.
Herr Dr. Wolfgang Sandfuchs wurde am 1. Juli 2022 festlich in den Ruhestand verabschiedet.
Launig – für den Förderkreis – eröffnete und moderierte Herr Lätzel, sehr anerkennend sprach Frau Bieler-Seelhoff aus dem Ministerium. Persönliche Worte fand Berit Johannsen, angemessene ich, für unseren Verein, tränenreiche Angelika Stargardt, sie hatte ihn dereinst (vor 23 Jahren) eingestellt!

Gewünschtes gab es von Jochen Missfeldt und Feridou Zaimoglu (Doris Runge hatte krankheitshalber absagen müssen), Musik eines jungen Trios, das Büfett, ein Geschenk unseres Freundeskreises. Für die Gestaltung möchte ich mich bedanken bei Angelika Anders-Lauck, Gisela Beissenhirtz, Karin Buendgens, Regina, Gehrts, Ingrid Glienke, Günther Sommerschuh, Angelika Stargardt, und klar, ich selbst habe auch einiges gezaubert.

Herr Sandfuchs war schon bewegt und bedankte sich bei allen, die ihm diesen schönen Abend bereitet haben. Er hat vor allem die Freiheit geschätzt, mit der er das Literaturhaus führen konnte. Frau Nebel, seine Frau, konnte den ganzen Abend dabei sein, und ein voller Tisch mit Büchern, Blumen und Wein wird ihm die ersten Wochen des Ruhestands erträglich machen. Die Veranstaltung ist aufgezeichnet worden, bestimmt können wir bald im Offenen Kanal Kiel nachsehen. Da wir vom Freundeskreisvorstand ihm und seiner Frau die ersten Ehrenmitgliedschaftskarten des Vereins geschenkt haben („das hält jung“, hat er einmal gewitzelt), werden wir die beiden hoffentlich oft zu Besuch begrüßen können.                                                                                                             Ute Zopf

 

Fotos: Regina Gehrts, Martin Lätzel