Junger Literaturpreis

Junger Literaturpreis Schleswig-Holstein (JLSH)

Ziel dieses Preises ist, das literarische Schreiben junger Menschen mit Wohnsitz in Schleswig-Holstein gezielt zu fördern und somit auch stärker ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu bringen. Teilnehmen dürfen alle, die zwischen 14 und 20 Jahre alt sind und noch keine eigenständige literarische Veröffentlichung vorzuweisen haben.

Die Beiträge können in der Zeit vom 1. November 2020 bis zum 28. Februar 2021 per Teilnahmeformular auf dieser Website eingereicht werden. Es soll sich bei den Texten um erzählende Prosa handeln, die nicht mehr als sechs Seiten umfasst. Es gibt keinerlei thematische Vorgaben, aber die Jugendlichen müssen aus Schleswig-Holstein kommen!

Die Jury besteht aus Mitgliedern des Freundeskreises des Literaturhauses Schleswig-Holstein sowie aus Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens in Kiel. Die Verfasser der drei besten Einreichungen werden mit einem Preisgeld von insgesamt 500 Euro geehrt. Die Gewinner werden bis Ende März 2021 benachrichtigt.

Die Preisverleihung findet (hoffentlich) im April 2021 im Literaturhaus SH statt; der genaue Termin wird noch bekanntgegeben. Die drei Gewinner werden gewürdigt und lesen ihren Beitrag vor. Das Literaturtelefon Kiel erstellt eine Aufzeichnung. Die prämiierten Ergebnisse dürfen vom Freundeskreis des Literaturhauses auf die Internetseite gestellt werden, ohne Urheber- oder Persönlichkeitsrechte zu verletzen. Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird angeboten, im Anschluss an die Feier nach Anmeldung mit einem der Jurymitglieder über die eigene Arbeit zu sprechen.

Hier geht es zum Teilnahmeformular